Aktuell

15
Oktober
2017
FC Bayern Frauen mit 3 Punkten und Tabellenführung

Der erste Doppelspieltag der 2. Frauenbundesliga führte den FC Bayern ins hessische Langen. Dort wartete mit den Damen aus Gernsheim ein Aufsteiger auf die Münchnerinnen. Der Kampf begann ausgeglichen und knapp. Lange Zeit sah es nicht nach einem klaren Erfolg aus. Doch mit beginnender Zeitnot erspielten sich immer mehr Bayern-Damen Vorteile. Nach einem Figurengewinn von Nikola Mayrhuber und dem Erfolg von Nellya Vidonyak ging es dann Schlag auf Schlag und sage und schreibe alle Partien konnten gewonnen werden. Ein optimaler wenn auch zu hoch ausgefallener Auftaktsieg. Am Sonntag wartete dann mit den Gastgebern ein harter Brocken. 

Weiterlesen ...

15
Oktober
2017
Erstmals "offiziell" Bayern gegen Bayern

Zu einem "historischen" Aufeinandertreffen kam es am vergangenen Sonntag im Anton-Fingerle-Bildungzentrum. Zum ersten Mal spielten zwei Mannschaften des FC Bayern in einem offiziellen Mannschaftskampf gegeneinander. Die 2. und die 3. Frauen-Mannschaft spielen beide in der Regionalliga Süd und wurden - wie nicht anders zu erwarten - in der 1. Runde gegeneinander gesetzt. Anstatt sich bei herrlichstem Wetter kurzrundig zu wieder zu verabschieden, entschieden sich die Damen für einen spannenden Schach-Wettkampf, der auch zwischen zwei Teams des gleichen Vereins durchaus möglich ist. Mehr als 3 Stunden dauerte es, bis die erste Partie entschieden war und obwohl sich die favorisierte 2. Mannschaft am Ende sehr klar durchsetze, sah es lange Zeit nicht nach einem solchen Ergebnis aus. 

Weiterlesen ...

14
Oktober
2017
Ulrich Geilmann veröffentlicht Bücher

Wussten Sie schon? Wir haben einen Romanautor unter uns! Ulrich Geilmann – Vizepräsident des Schachbundesliga e.V. und seit letztem Jahr auch Mitglied der Schachabteilung des FC Bayern München - hat in diesem Jahr bereits zwei Schachbücher im Joachim Beyer Verlag veröffentlicht. In „Aljechin – Leben und Sterben eines Schachgenies“ beschäftigt er sich mit dem 4. und 6. Weltmeister der Schachgeschichte. Aljechin war ein widersprüchlicher Charakter. Er wird als jähzornig und egozentrisch beschrieben, war Alkoholiker und kollaborierte in seinem bewegten Leben opportunistisch sowohl mit den Bolschewiki als auch mit den Nationalsozialisten. Er galt andererseits als ein genialer und überaus ehrgeiziger Mensch. Sein Schach war voller Dynamik, überraschender Einfälle und komplexer Kombinationen, mit dem er seine Gegner nicht selten überforderte. Er gilt als einer der brillantesten Angriffsspieler aller Zeiten und produzierte fantastische Partien in Serie. 

Weiterlesen ...

13
Oktober
2017
Alexander Belezky zum Abschluss der ConSol Super 6 vorn

Auch zu unserem abschließendem Herbstpokal der Blitzer fanden sich heute wieder 30 starke Blitzer ein. Im Teilnehmerfeld von 1600 bis 2470 DWZ ging es schon in der Vorrunde knapp einher. In Gruppe 3 waren zum Beispiel die Plätze 2 bis 6 bei jeweils 5 Punkten nur durch 2,5 Wertungspunkte voneinander getrennt. Um den Einzug ins A-Finale musste zwischen den Plätzen 3 und 4 sogar noch die Münze geworfen werden. Josef-Martin Neiß war hier der Glückliche und das sollte mit Blick auf die Gesamtwertung in der DWZ-Kategorie < 2200 noch Bedeutung erlangen.

In Gruppe 1 erzielte unser neuer Gast Joachim Henßler vom MSC 1836 einen guten dritten Platz und war somit der einzige Spieler mit weniger als 1900 DWZ im A-Finale. Den entsprechenden Preis hatte er damit bereits sicher.

Weiterlesen ...

12
Oktober
2017
Seniorenmannschaft startet mit Sieg

Einen perfekten Auftakt legte die neue Senioren-Mannschaft des FC Bayern München in ihrer erste Saison hin. Mit einem jederzeit ungefährdeten Sieg gegen die Mannschaft der SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim übernahm sie zunächst die Tabellenführung in der Vorrundengruppe 1. Zum Premieren-Team gehörten Thomas Mielke, Heinz-Georg Lehnhoff, Günter Schütz und Matthias Steinbacher (im Foto links von vorne nach hinten).  Die Seniorenmannschaft hatte von der Spielleitung des Bezirksverbandes einen Freiplatz für die oberste Spielklasse erhalten und gilt als Mitfavorit im Rennen um die vorderen Plätze. Dem Nahziel, nämlich der Qualifikation für die Meisterrunde, in der die beiden Erstplatzierten der beiden 4er Vorrundengruppen spielen werden, ist die Mannschaft um Mannschaftsführer Heinz-Georg Lehnhoff schon einemal ein gutes Stück näher gekommen. 

Weiterlesen ...

01
Oktober
2017
FCB Vereins-Open 2017 - Ansetzungen Runde 1

Die 1. Runde des FCB-Vereins-Opens ist ausgelost.

Weiterlesen ...

01
Oktober
2017
Terminverlegung: FC Bayern Grand Prix am 19.11.

Der ursprünglich für Freitag den 17.11. geplante FC Bayern Grand Prix kann nicht wie geplant an diesem Tag im Anton-Fingerle-Bildungszentrum stattfinden. Grund hierfür ist, dass der Pausenraum im Anton-Fingerle-BIldungszentrum an diesem Abend anderweitig belegt ist. Aus der Not eine Tugend machend, hat die Schachabteilung daher beschlossen, dass Turnier nunmehr zwei Tage später, das heißt am

Sonnatg, den 19.11.

auszutragen. 

Weiterlesen ...

01
Oktober
2017
WHG-Jugendgruppe beim FC Bayern

Die Schachabteilung des FC Bayern hat nun auch ganz offiziell eine Jugendgruppe. Diese Gruppe ist aus der seit Jahren bestehenden Schulschachinitiative am Willhem-Hausenstein-Gymnasium hervorgegangen und besteht aus folgenden Schülern, die vor kurzem dem Verein beigetreten sind: Andriy Manucharyan (16 Jahre, DWZ 1450), Moritz Napiontek (15 Jahre, DWZ 1190), Cajetan Jahn (15 Jahre, DWZ 1032), Baktasch Fana (15 Jahre), Felix Krauß (13 Jahre), Vitaly Vershynin (12 Jahre, DWZ 794) und Maximilian Kovalyov (15 Jahre). 

Weiterlesen ...

24
September
2017
FCB Vereins-Open 2017 - Anmeldung noch bis zum 30.09.

Das offene Vereinsturnier des FC Bayern München geht ab Oktober in seine vierte Saison. Die soeben veröffentlichte Ausschreibung sieht dabei keine wesentlichen Änderungen im Vergleich zum Vorjahr vor, da sich das Grundkonzept bewährt hat und das positive Feedback der Teilnehmer fand. Positiv wird sich die Umstellung des Zeitplanes der MMM auswirken, die noch in der vergangenen Saison für eine zweimonatige Pause vor den beiden abschließenden Runden des FCB Vereins-Opens sorgte. Nunmehr kann der monatliche Rhythmus von Oktober bis April durchgehend gewährleistet werden. Nachstehend die komplette Ausschreibung. Die Anmeldefrist läuft bis zum 30.09.2017. Anmeldungen bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe von Name, gegebenenfalls Verein und Wunschtermin für die 1. Runde (siehe unten).

Weiterlesen ...

18
September
2017
Neues von der Mitgliederversammlung

Wie schon im Vorjahr war das MEHLFELDs der Veranstaltungsort für die jährliche Mitgliederversammlung der Schachabteilung. Aus der wie immer recht umfangreichen Tagesordnung stachen folgende Punkte besonders heraus:

Die beiden offenen Vorstandsposten der Schachabteilung wurden besetzt. Die Versammlung wählte einstimmig bei jeweils einer Enthaltung Marco Häuser zum Turnierleiter und Wolfgang Galow zum Koordinator Öffentlichkeitsarbeit. Beide amtieren zunächst bis zur nächsten turnusgemäßen Wahl im Jahr 2019. 

Weiterlesen ...

15
September
2017
Egor Krivoborodov vorn, Thomas Reich Gesamtsieger

Das vorletzte Turnier der diesjährigen ConSol* Super 6 findet traditionell am Vorabend der Eröffnung des Oktoberfestes statt und war auch diesmal wieder mit 33 Teilnehmern gut besucht. Mit Egor Krivoborodov vom SC Garching setzte sich am Ende der Turnierfavorit durch und verewigte sich damit in der Liste der Turniersieger der beliebten Blitzturnierserie. Auf dem 2. Platz landete Alexander Belezky, der in der Gesamtwertung damit zwar weiter aufholte, aber nicht verhindern konnte, dass bereits vor dem letzten Turnier die Entscheidung in der Gesamtwertung gefallen ist. Thomas Reich ist nach seinem 3. Platz nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Herzliche Glückwunsch zum erneuten Gewinn der ConSol Super 6!

Weiterlesen ...

04
September
2017
Alexander Dehlinger gewinnt zum Abschluss im MEHLFELDs

Die erste Saison der MEHLFELDs Biergarten Open ist Geschichte! Zum Abschluss der Sommer-Schnellturniere beim FC Bayern kamen noch einmal 24 Teilnehmer ins MEHLFELDs. Obwohl diemal aufgrund der kühlen Außentemperaturen nicht im Biergarten, sondern im Nebenraum gespielt wurde, verlief das Turnier genauso stimmungsreich wie die drei ersten Turniere in den vergangenen drei Wochen. Am Ende setzte sich Alexander Dehlinger  mit 4,5 Punkten durch. Damit gab es in allen 4 Turnieren einen unterschiedlichen Sieger. Insgesamt kann ein äußerst positives Fazit zur neuen Turnierserie gezogen werden. Aus dem vormaligen Sommerloch vor dem Beginn der neuen Saison ist ein neuer Höhepunkt im Terminkalender des Schachabteilung des FC Bayern geworden. 

Weiterlesen ...

28
August
2017
Beim dritten Open der dritte Sieger im MEHLFELDs

Zum 3. Turnier im MEHLFELDs kamen am Montag 26 Teilnehmer zum Haderner Stern. Anders als in der Vorwoche spielte das Wetter diesmal wieder mit. Alle 5 Runden konnten bei herrlicher Biergartenatmosphäre im freien Ausgetragen werden. Einfach genial! Und auch diesmal sorgte die relativ kurze Distanz von 5 Runden wieder dafür, dass bis zur Schlussrunde noch nichts entschieden war. Allerdings kam es in der letzten Runde zum direkten Duell der beiden mit jeweils 4 Punkten alleinig führenden Constantin Müller und Manfred Tauber, so dass diesmal ein echtes Endspiel auf dem Programm stand. Dieses endete mit remis, was für Constantin Müller knapp zum Sieg nach Wertung reichte. Doch konnte sich auch Manfred Tauber noch über seinen 2. Platz und die damit verbundenen drei Freibier freuen, während Ferdinand Unzicker auf dem 3. Platz noch bei den Nachspeisen zulangen konnte.

Weiterlesen ...

21
August
2017
Peter Meister gewinnt verlustpunktfrei - Super!

Auch das zweite der vier MEHLFELDs Biergarten Open, das "Super!" war wieder Spaß pur. Da störte es auch nicht, dass das Feld bei dem etwas kühlerem Wetter diesmal nach der ersten Runde (Foto) lieber in den Nebenraum umzog. MIt Peter Meister setzte sich der Favorit unangefochten und verlustpunktfrei nach 5 Runden durch. Hinter ihm ging es bis zum Schluss extrem spannend zu und so fiehl die Entscheidung um die weiteren Preise buchstäblich erst ganz zum Schluss. Jörg Wengler und Winfried Dormann waren dabei nicht unbedingt auf den Plätzen 2 und 3 erwartet worden, ließen sich Ihre Preise aber gerade deshalb besonders schmecken!. 

Weiterlesen ...

14
August
2017
Stimmungsvoller Auftakt zu Sommer-Schnellturnieren

Eine echte Premiere gab es am Montag in MEHLFELDs Restaurant & Kulturbühne. Auf dem Programm stand das erste von vier Sommer-Schnellturnieren, die die Schachabteilung des FC Bayern in Zusammenarbeit mit dem Team des beliebten Lokals am Haderner Stern in diesem Jahr erstmals veranstaltet. Der gemütliche Biergarten und das traumhafte Wetter lockten insgesamt 32 Schachfreunde an, die sich inmitten der übrigen Gäste unter freiem Himmel in dem 5-rundigen Turnier miteinander maßen, und es sich nebenbei auch kulinarisch gut gehen ließen. 

Weiterlesen ...